Home



Kontakt     

Das Wetter in Dettingen

Partnerlinks

Bag-in-Box
 

Apfelsaft klar Fruchtgehalt: 100 % Direktsaft: aus Äpfeln von heimischen Streuobstwiesen, 100 % Fruchtgehalt,
nicht aus Konzentrat, abgefüllt im praktischen 5 oder 10 Liter Bag

Apfelsaft naturtrüb Fruchtgehalt: 100 % Direktsaft: aus Äpfeln von heimischen Streuobstwiesen, 100 % Fruchtgehalt,
nicht aus Konzentrat, abgefüllt im praktischen 5 oder 10 Liter Bag

Praktisch für Haushalt, Wohnmobil, Kindergärten und Büros


Seit Herbst 2007 bieten wir dazu noch eine neue Variante der Saftherstellung an: das BAG-IN-BOX System:

Dazu wird Ihr eigenes Obst, mindestens 5 Zentner, das sind 250 kg und ergibt ca. 160 Liter, auf der Packpresse schonend zu frischem Saft gepresst. Bei diesem Verfahren entstehen weniger Trubstoffe, d.h. der Saft ist relativ klar.

Anschließend wird der Saft bei uns erhitzt und in 5 bzw. 10 Ltr. Bags abgefüllt. Sie füllen den Saftbag dann in Kartons (die wir bereithalten) und verladen Sie in Ihrem Fahrzeug. Sie können Ihren Karton immer wieder neu mit einem Bag auffüllen.

Der Bag bietet Ihnen den Vorteil, dass sie nach dem Anbruch 3 Monate lang frischen Saft trinken können, solange Sie darauf achten, dass keine Luft in den Bag gelangt.

Zum ganzen Ablauf müssen Sie folgendes beachten:

  • 1. Sie benötigen ein Termin zum Mosten und Abfüllen. Bitte rechtzeitig anrufen oder vorbeischauen und den Termin reservieren lassen.
  • 2. Sie sammeln Ihre Äpfel (= keine Birnen - gibt zu viel trüben Saft) mit der ganzen Familie auf. Je reifer und schöner Ihr Obst, desto besser ist hinterher Ihr Saft.
  • 3. Sie bringen zum vereinbarten Termin Ihr Obst zur Mosterei - mindestens 2 Personen zum Helfen werden benötigt - dort wird Ihr Obst gewaschen, gemahlen und gepresst.
  • 4. Anschließend wird Ihr Saft gleich abgefüllt und Sie verladen Ihren Saft im Auto. Nach der Abrechnung an der Kasse können Sie mit Ihrem Saft die Heimfahrt antreten und eventuell noch am gleichen Abend nach dem Abkühlen den ersten Bag zum Probetrinken aufstellen.
Für die ganze Familie, besonders für die Kinder, ist es ein schönes Erlebnis, gemeinsam etwas zu erledigen und dazu noch ein tolles gesundes Getränk zu erhalten.




Apfelsaft ist der unangefochtene Lieblingssaft der Deutschen: 12 Liter hat jeder Bundesbürger 2002 im Durchschnitt getrunken. Der Hauptgrund für diese Beliebtheit ist sein guter Geschmack. Viele Menschen schätzen ihn auch oder gerade wegen seiner gesunden Inhaltsstoffe, die sich positiv auf Fitness und Wohlbefinden auswirken: Natürlicher Apfelsaft enthält jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, die der Mensch Tag für Tag zum Leben braucht. Als Schorle, gemischt mit Mineralwasser, ist er ein schneller Durstlöscher für Groß und Klein. Sportler haben damit einen maßgeschneiderten Fitnessdrink zur Hand, der es mit jedem Sportgetränk aufnehmen kann.

Äpfel bzw. Apfelsaft spielen in deutschen obstverarbeitenden Betrieben die Hauptrolle unter allen Obstarten. Um einen Liter Apfelsaft zu gewinnen, braucht man etwa 1,5 kg Äpfel. Apfelsaft ist ein Naturprodukt. Dem entspricht auch die natürliche Art der Herstellung. Als Erstes werden die Äpfel auf ihre Qualität geprüft, gewaschen und von Hand verlesen. In der Mühle werden sie dann zu Maische gemahlen, daraus wird in großen Pressen Apfelsaft gewonnen. Hierbei entsteht naturtrüber Apfelsaft bzw. Apfelsaft mit Fruchtfleisch. Zentrifugiert und gefiltert entsteht klarer Apfelsaft

Wie alle anderen Fruchtsäfte, wird der Apfelsaft ausschließlich auf physikalischem Weg, durch die sogenannte Pasteurisation, haltbar gemacht. Dabei bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Zum Schluss wird der fertige Saft vollautomatisch in Glasflaschen oder Karton-Verpackungen abgefüllt. Apfelsaft wird als Direktsaft und als Apfelsaftkonzentrat angeboten. Beide Varianten enthalten 100 Prozent Frucht.

Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Getränkeabholmarkt:
Mo - Di 9.00 - 12.30 Uhr
          14.00 - 18.15 Uhr

Mi 8.00 - 12.30 Uhr
Nachmittags geschlossen

Do - Fr 8.00 - 12.30 Uhr
          14.00 - 18.15 Uhr

Sa 8.00 - 13.00 Uhr
|